Auf zum Erlebnisbauernhof!

Am 28.09.2016 durften die Klassen 4. 1 und 4.3 einen ganz besonderen Ausflug machen: Sie fuhren zum Erlebnisbauernhof Gumbrecht nach Herzogenaurach-Welkenbach und verbrachten dort einen spannenden Vormittag bei den Bauernhoftieren. Besonderer Dank gilt dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, die uns diesen Ausflug ermöglichten und die Fahrt dahin sogar sponsorten.

Wir sind von der Don Bosco Schule mit dem Bus zum Erlebnisbauernhof Gumbrecht gefahren. Im Bus war es lustig. (Milena)

Die Bäuerin Kerstin hat uns den Bauernhof und die Regeln auf dem Bauernhof erklärt. (Mohamad)

Der liebe Bauer Hans hat uns viel gezeigt. (Yessica) 
Er hat uns ganz viel erklärt. (Elias)

Wir durften sogar auf den Traktor. Frau Eibert hat von jedem Kind ein Foto gemacht. Das war schön. (Emely)

 

Wir durften die Mama-Kühe streicheln und mit der kleinen Katze spielen. Das hat Spaß gemacht. (Mohamad)

Die Kühe hatten ein tolles Massagegerät. Aber wenn eine andere Kuh auch hin will, dann muss die Kuh wieder Platz machen. (Saskia)

Die Bäuerin Kerstin hat uns erklärt, was man aus der Milch alles herstellen kann. (Hannah)
Dann haben wir gefrühstückt. Wir haben Drinks geschenkt bekommen. Die waren sehr lecker. (Yessica)

Dann haben wir verschiedene Stationen bearbeitet.

Wir haben im Kälber-Kindergarten die kleine Bibi versorgt. (Stanislav)

Hier haben wir verschiedene Dinge erfühlt. In den Säckchen waren  Zähne, Hörner und Heu. (Milena)

Die Kinder durften melken und danach mit dem Messbecher abmessen. (Saskia)
Zum Schluss haben sich die Schüler bei Bäuerin Kerstin für diesen wunderschönen Tag bedankt. (Saskia)