Gibt es in der Bücherei nur Bücher auzuleihen?

Die Klasse 1.2 war am Ende des Schuljahres in der Stadtbücherei in Höchstadt zu Besuch.
Wir staunten darüber, wie groß sie ist!
Und was es da alles gibt:
Ein ganzes Zimmer voller Kinderbücher über die Polizei, die Feuerwehr, Dinosaurier und andere Tiere – und noch viel mehr!


Frau Grigull ist die Chefin der Bücherei. Sie las uns aus einem spannenden Buch vor, das wir uns ausgesucht hatten.
Sonst kümmert sie sich um ganz viel in der Bücherei, zum Beispiel kauft sie neue Bücher ein.



Im größten Zimmer gibt es vor allem Bücher für unsere Eltern. Hinter der Scheibe zeigte uns Frau Grigull den Computer für die Ausleihe:
Hier bliebt sie jedes Mal mit einem Scanner, wenn man sich etwas ausleihen will – so ähnlich wie an einer Kasse im Supermarkt.


Hier kannst du ein bisschen sehen, was es noch alles gibt: Zeitschriften, Spiele, CDs und Film-DVDs.
Und das kostet nur sehr wenig Geld im Jahr.
Frag doch mal deine Eltern, ob sie auch Lust haben, mal mit dir in die Bücherei zu gehen!



Am Ende bedankten wir uns herzlich bei Frau Grigull und liefen noch zu einem Spielplatz.
Hier hatten wir auch viel Spaß.